Die Kulturbrücke Osnabrück sammelt keine Spenden mehr!!!

Nach turbulenten Wochen mit rechtlichen Sorgen, konnte die Kulturbrücke Osnabrück nun endlich wieder kurzzeitig weiter unterstützen.
Bei der Bürgerstiftung Osnabrück, welche unser Spendenkonto verwaltete hat, gab es zwischenzeitlich und nun nachhaltig formale Bedenken.
Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Diese konnten nicht gänzlich ausgeräumt werden und wir können so nicht weiter machen.
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an unseren Kooperationspartner die Bürgerstiftung Osnabrück, die uns solange es Ihr genehm war Unterstützung zukommen lassen hat.

Nun stellen wir unser Projekt ein!

Wir bedanken uns bei allen Antragsstellenden für die Geduld und das entgegengebrachte Verständnis.
Wir werden uns nun zeitig um die noch ausstehenden Auszahlungen kümmern und die letzten eingegangen Anträge gemeinsam mit der Jury bearbeiten.

Leider müssen viele eingegangene Spenden nun Rückabgewickelt werden, und viel Hilfe wird nicht ankommen.
Dies liegt nicht an uns, sondern wohl vielmehr in dem politischem Interesse einiger Personen unserer Partnern.
Einzelförderungen und Hilfe zum Lebensunterhalt möchte man so nicht ausbringen und verweist nun lieber auf Projektförderungen  oder direkt auf Hartz4.
Vielen Dank an alle Spendenden, Unterstützenden und allen Leuten dich sich an diesem Projekt beteiligen. Ohne euch wäre dieses Projekt so nicht möglich gewesen.

Des Weiteren möchten wir erneut auf Folgende Aktionen aufmerksam machen:

Kultur Marathon, Triathlon, Kulturwalk, Nacht Tag etc. vom Projetktbüro des Kulturamtes, dort dürft Ihr nun wieder gegen genehme Gegenleistungen anbiedernd Eure Kunst in Projekten anbieten, um den Verwaltungsmenschen nachhaltig Ihre Jobs zu erhalten.
Aber dran denken, nichts kritisches, und nicht zu anspruchsvolles aber gerne aus Müll.

Liebe Grüße.

„Liebe Kulturfreund*innen,
aufgrund der Corona-Virus Pandemie und dem damit verbundenen Shutdown des Kulturbetriebs (Konzerte, Ausstellungen, Theater, Festivals u.v.m.) steht die lokale Kulturszene in Osnabrück unter enormem finanziellen Druck. Seit Wochen fehlen vielen Kulturbetrieben sämtliche Einnahmen.
Wie lange dieser Zustand anhält ist derzeit noch ungewiss. Es droht ein Szenario, in dem die kulturelle Vielfalt in Osnabrück verloren gehen könnte. Die Kulturszene, wie ihr sie kennt und liebt, benötigt in diesen schweren Zeiten eure Unterstützung.

Die Kulturbrücke Osnabrück ist ein Verbund aus der lokalen Kulturszene, welche gemeinsam versucht einen Teil zur Unterstützung beizutragen. Gemeinsam wollen wir Spenden für unsere lokale Szene sammeln. Die Spenden werden bei Bedarf gezielt an kulturelle Institutionen und Projekte von Künstler*innen ausgeschüttet.

Mit eurer Spende (egal wie groß oder klein) unterstützt ihr die Kulturszene in Osnabrück und somit auch eure Lieblingsläden, Musikspielstätten, Galerien, Kneipen, Clubs, Institutionen und Künstler*innen.

Eure Spenden gehen ohne Abzüge, 1:1 an die Kulturschaffenden weiter.

Weitere Informationen findet ihr unter dem Punkt „Über uns“. Bei Fragen aller Art schreibt uns gerne jederzeit an info@kulturbruecke-os.de

Vielen Dank!“

Wem wir helfen konnten:

Hier schreiben einige derer, denen wir helfen konnten, wie wir Sie unterstützt haben.
Es ist den Spendenempfängern freigestellt, ob Sie sich an dieser Veröffentlichung beteiligen, oder doch lieber anonym bleiben wollen.